Wann wird ein Auto als Totalschaden betrachtet?

Veröffentlicht von Stefan am

Wenn man einen Unfall hatte, gibt es viele Dinge, über die man nachdenken muss. Sie machen sich Sorgen über steigende Versicherungssätze, Verletzungen und mögliche Probleme mit Ihrem Auto.

Autobesitzer brauchen sich nicht erklären zu lassen, wie teuer Reparaturen sein können. Sie möchten vielleicht nicht für Reparaturen bezahlen, aber Sie möchten auch nicht über die Kosten nachdenken müssen, wenn Sie am Ende ein Totalschaden haben.

Sind Sie neugierig, was es bedeutet, ein Totalschaden zu haben? Dieser Beitrag kann Ihnen einen Einblick in einen der gefürchtetsten und am meisten missverstandenen Begriffe in der Automobilwelt geben.

Was ist ein Totalschaden-Auto?

Das Wort „Totalschaden“ kommt von dem Begriff „Totalschaden“. Ein Totalschaden im Sinne der Versicherung liegt vor, wenn ein Auto so stark beschädigt wird, dass es sich nicht mehr lohnt, Geld in Reparaturen zu investieren. 

In einigen Fällen kann eine Versicherungsgesellschaft ein Auto als Totalschaden betrachten, auch wenn die Reparaturen nicht mehr als den Gesamtwert des Autos ausmachen. 

Wenn Sie ein Auto im Wert von 4.000 $ haben, das 3.500 $ repariert werden muss, sieht Ihre Versicherungsgesellschaft möglicherweise nicht den Wert darin, so viel Geld in die Reparatur Ihres Autos zu investieren.

Wer entscheidet, ob ein Auto zu Schrott gefahren wird oder nicht?

Möglicherweise möchten Sie für die Reparatur Ihres Autos zahlen, aber es ist möglich, dass Ihre Versicherungsgesellschaft dies nicht möchte.

Verschiedene Versicherungsanbieter haben unterschiedliche Standards, wenn es darum geht, ein Auto als Totalschaden zu deklarieren. Eine Firma kann Ihr Auto als Totalschaden betrachten, während eine andere bereit ist, für Reparaturen zu zahlen. 

Dies kann für manche Autobesitzer schwer zu akzeptieren sein.

Jetzt lesen:  Ein defektes Auto muss nicht direkt auf den Schrottplatz!

Möglicherweise sind Sie damit beschäftigt, den besten Anwalt für Personenschäden auszuwählen, da Sie bei dem Unfall verletzt wurden und möglicherweise kein Geld für ein neues Auto haben. Sie könnten Schwierigkeiten haben, Geld aufzutreiben, weil Sie wegen eines fehlenden Fahrzeugs der Arbeit fernbleiben mussten.

Leider haben der Autobesitzer und der Versicherungsnehmer wenig Einfluss darauf, ob ein Auto als Totalschaden eingestuft wird oder nicht. Die Versicherungsgesellschaft hat die Macht zu sagen, ob ein Auto als Totalschaden eingestuft wird oder nicht. 

Was kann ich tun, wenn mein Auto als Totalschaden betrachtet wird?

Sobald Ihr Auto von Ihrer Versicherung als Totalschaden betrachtet wird, stellt sie einen Scheck über den Gesamtwert des Autos aus.

Die meisten Menschen entscheiden sich dafür, das Geld, das sie von ihrer Versicherung erhalten, in ein neues Auto zu investieren. Selbst wenn Ihr Auto nicht viel wert wäre, könnte der kleine Geldbetrag, den Sie haben, als Anzahlung für ein neues Fahrzeug verwendet werden. 

Einige wenige Menschen werden vielleicht versuchen, das Geld zu verwenden und einen Mechaniker zu finden, der die Reparaturen selbst ausführt, aber das könnte mehr Ärger machen, als es wert ist.

Wenn Sie sich an Ihre Versicherungsagentur wenden, können Sie feststellen, dass Reparaturen sogar noch teurer sind. Es ist auch möglich, dass die Versicherungsgesellschaft Ihr Auto zur Verschrottung verkaufen will und das beschädigte Fahrzeug nicht an den Eigentümer aushändigt.

Was nun?

Wenn Sie offiziell einen Totalschaden haben, haben Sie eine Menge Entscheidungen zu treffen.

Wissen Sie, was für ein Auto Sie als nächstes haben möchten? Denken Sie darüber nach, den Versicherungsanbieter zu wechseln, weil Sie mit der Abwicklung des Unfalls durch Ihren derzeitigen Anbieter nicht zufrieden sind?

Jetzt lesen:  Schlaue Tipps, wie Sie mit Ihrem Auto Geld verdienen können

Wir haben eine Menge hilfreicher Inhalte auf unserer Website. Suchen Sie nach Themen, die für Sie am wichtigsten sind, damit Sie die Antworten finden, die Sie brauchen.

Kategorien: Unfallauto

Stefan

Guten Tag, Ich bin Stefan bin 36 Jahre alt und habe Kunststoffingenieurwesen an der Uni Berlin studiert. Ich bin ein richtiger Auto Freak und liebe alles mit 4 Rädern.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.